Ernährungsplan für Kleinkinder

Wer kennt sie nicht, die langen und streikenden Gesichter von Kindern beim Mittagstisch. Da sie sich jedoch noch im Wachstum befinden, ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung für Kleinkinder von besonderer Bedeutung.

Kleinkinder möchten die Welt erkunden und sind sehr aktiv. Dafür brauchen Sie viel Energie, welche durch die Nahrung aufgenommen wird. Da sie sich noch in der Entwicklungsphase befinden, braucht ihr kleiner Körper im Vergleich zu einem Erwachsenen viel mehr davon. Dies stellt besondere Ansprüche an die Ernährung für Kinder.

Die passende Ernährung für Kleinkinder

Grundsätzlich gelten ähnliche Ernährungsregeln wie auch für Erwachsene. So muss auch die Ernährung für Kleinkinder ausgewogen sein. Zudem sollte ausreichend getrunken werden und auf „leere“ Kohlenhydrate (das heißt also Lebensmittel die arm an Nährstoffen, wie Mineralstoffe und Vitamine sind) und zu viel ungesunde Fette verzichtet werden. Vor allem Obst und Gemüse und Milchprodukte, aber auch Fisch, Fleisch und Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis sollten auf dem Speiseplan stehen. Denn wichtig ist es, für Abwechslung zu sorgen. Ein Ernährungsplan für Kleinkinder hilft Ihnen diese zu garantieren und vor allem auch den Überblick zu behalten, um eine ausreichende Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen, die das Kind für seine Entwicklung braucht, zu gewährleisten.

Besondere Anforderungen an einen Ernährungsplan für Kinder

Nicht nur die Entwicklung des Kindes muss mit der Ernährung unterstützt werden. Denn es ergeben sich noch ganz andere Anforderungen an einen Ernährungsplan für Kleinkinder. Diese können was Essen betrifft ziemlich wählerisch sein. Wichtig ist es daher, darauf zu achten, was das Kind gern isst. Natürlich müssen auch einmal fremde Dinge probiert werden. Etwas in Kinder hineinzuzwingen, bringt jedoch selten etwas. Manche sind etwas mäkeliger, andere experimentierfreudiger. Die einen sind leidenschaftliche Esser, manch andere essen wie eine „Maus“. In einem Ernährungsplan kannst du die Vorlieben deines Kindes einplanen und so für einen ausgewogenen aber auch abwechslungsreichen und leckeren Essensplan sorgen.

Die richtige Portionsmenge

Achte auch auf die Gesamtkalorien die das Kleinkind über den Tag aufnimmt. Empfohlen sind das grob 850 kcal im ersten Jahr. Das steigert sich dann im Verlauf der Jahre auf ca. 200 kcal pro Jahr. Im Vergleich zu einem Erwachsen der 2000 kcal / Tag im Durchschnitt aufnimmt ist das grob die Hälfte.

Leckere Ideen und Rezepte für Kleinkinder findest du hier in unserem Beispiel-Ernährungsplan:

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Tag 6

Tag 7

Ernährungsplan für Kleinkinder
5 (100%) 1 vote[s]