Portionen: 4 | Zeit: 80 min

Nur 14 Zutaten (ergeben 4 Portionen)

2 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel Kürbiskerne geschält

4 Stück Eier

500 ml Milch

100 Gramm Emmentaler

1 Teelöffel Kräutersalz

100 ml Weißweinessig

1 Prise Meersalz

1 Teelöffel Basilikum getrocknet

1 Prise Pfeffer

750 Gramm Hokkaido-Kürbis

500 Gramm Mangold

2 Stück Zwiebel rot

2 Stück Knoblauchzehe

Nutze das Rezept in nuplano - der Ernährungsplan App - kostenlos

Ernährungsplan app

Mit nuplano kannst du deinen eigenen Ernährungsplan erstellen oder erfolgreiche Ernährungskonzepte wie Intervallfasten, Low Carb, Keto etc. nutzen.

Das Rezept "Kürbis-Mangold-Auflauf" ist auch schon in der App und wartet darauf in dein Kalender eingeplant zu werden.

  • Ziele erreichen: Schlanker, jünger, gesünder, muskulöser mit nuplano.
  • Einfach: nuplano ist kinderleicht zu bedienen und macht Spaß.
  • GRATIS: nutze nuplano als App oder Webversion mit dem kostenlosen Basisaccout

Jetzt kostenlos nutzen

Zubereitung

Waschen und halbieren Sie den Kürbis, die Kerne herauskratzen und den Kürbis samt Schale in sehr feine Scheiben schneiden (z.B. mit dem Schnitzelwerk der Küchenmaschine). Das Mangold verlesen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Ziehen Sie die Zwiebel und den Knoblauch ab und hacken diese fein. Den Backofen vorheizen.

Erhitzen Sie nun Öl in einer großen Pfanne und lassen Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Kürbis und Mangold zugeben, mit dem Kräutersalz würzen und unter Rühren 3 Minuten braten. Danach mit Weißwein ablöschen und unter Rühren offen köcheln lassen, bis nahezu alle Flüssigkeit verdampft ist. Füllen Sie das Gemüse in eine feuerfeste Form um.

Milch, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat und Basilikum verquirlen. Über das Gemüse gießen. Den Käse reiben und gleichmäßig verstreuen. Die Kürbiskerne darauf verteilen und dann im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gas Stufe 3-4, Umluft 180°) in 45 Minuten goldgelb backen.

Vatianten: Nach diesem Grundrezept können Sie auch viele weitere Gemüseaufläufe zubereiten. Zum Beispiel mit Lauch und Möhren ? dann auf Zwiebeln und Knoblauch verzichten und statt dessen Estragon und Sonnenblumenkerne unter die Eiermilch rühren.

Oder mit Broccoli bzw.Blumenkohl, roter Paprika und Cashewkernen. Ebenfalls sehr lecker ist die Kombination von Zucchini, Walnüssen und Thymian.

Nährwerte / Portion

Kalorien: 410 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 17 g

Kategorien für das Rezept

Das Rezept "Kürbis-Mangold-Auflauf" passt auch in diese Rezept-Kategorien:



Beliebte Rezepte aus der Kategorie Gemüsespeise


Kürbis-Mangold-Auflauf
Koche dieses einfache Gericht für in nur 80 Minuten mit ca.410 kcal p.P.
4.7 stars based on 2623 reviews
Prep time:
Prep time:
Prep time:

Calories:

Serving size : 300

Carbohydrate :37

Autor :

Die Links bei den Zutaten sind Affiliate Links.