So stoppst du deinen Heißhunger und Verlangen nach Süßem mit einfachen Tricks.

Nach einem stressigen Arbeitstag kann man sich mal was gönnen. Kennst du diesen Glaubenssatz? Wenn es wirklich bei „mal“ bleibt ist er völlig ok. Aber bei vielen ist „mal“ zur Regel geworden. Und Kohlenhydrate am Abend hindern uns stark am Abnehmerfolg. Deshalb stelle ich hier ein paar Taktiken vor wie du die Heißhungerattacken vermeidest.

Grundsätzlich sind Heißhungergefühle wichtige Signale des Körpers. Er teilt z.B. mit das ein Versorgungsengpass entsteht. Deshalb solltest du auch immer überlegen warum du gerade dieses Verlangen verspürtst. Auch entsteht der Heißhunger oft wenn du z.B. von der Arbeit nach Hause kommst und du etwas Zeit für dich hast.

Heißhunger dauert meistens nur 15 Minuten. Vielleicht schaffst du dich etwas abzulenken oder durch ein Getränk Wasser oder Tee deinen Heißhunger zu stoppen. Ansonsten helfen bestimmt diese Tricks:

Bitterstern – Heißhunger im Keim ersticken

bitterstern-gegen-heißhunger

mehr Informationen **

Als Geheimrezept gegen Heißhunger gilt unter Insidern der Bitterstern, der auf Grundlage einer alten Klosterrezeptur hergestellt, und den Erfordernissen von heute angepasst wurde.
Bitterstoffe ist gesund und sollten zu jeder ausgewogenen Ernährung gehören. Im heutigen Lifestyle ist bitter aber eher verpöhnt, da eher süß, salzig oder herzhaft gegessen wird. Bitterstoffe stecken in Salaten, Wurzeln oder in Pflanzen. Da es aber nicht den Geschmack der Masse trifft werden sie durch Züchtungen aus den Gemüse eleminiert.

Aber durch den Bitterstern haben wir eine gesunde Rezeptur die wie ein Wunder für denen Abnehmerfolg wirken kann. Mit diesem Mittel bekommst zwei der stärksten Bitterstoffe: Enzian und Wermut.

Aber im Bitterstern stecken noch weitere wertvolle Substanzen wie: Löwenzahn,Schafgarbe, Engelwurz, Pomeranze, Galgant und Ingwer.

Tipp für die Anwendung: Ein Tropfen auf die Zunge geben und genießen

Dunkle (Bitter) Schokolade

dunkle-schokolade-gegen-heißhungerattacken

mehr Informationen **

Als kleine Notreserve kannst du dir auch immer ein paar Stückchen Dunkle Schokolade „bunkern“. Diese Schokolade hat einen sehr hohen Kakaoanteil und weniger Zucker. Dafür schmeckt sie gewöhungsbedürftig und das Verlangen nach Süßem und der Heißhunger wird schnell gestoppt.
Schokolade am Abend ist kontraproduktiv zu unserem Diätplan, da Schokolade den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt und Insulin ausgeschüttet wird. Aber bevor du eine „Fressattake“ bekommst ist es besser mit diesem Trick sein Gehirn auszutricksen.

Tipp für die Anwendung: Lege dir ein Stück Dunkle Schokolade in den Mund und lasse sie auf der Zunge zergehen.

Weitere Tipps gegen Heißhunger Attaken

Ausreichend schlafen

Versuche mind. 7 Stunden erholsamen Schlaf zu bekommen. Schlafmangel kann Heißhungerattaken vorbeugen. Bei einem Schlafdefizit mindert dein Körper das Sättigungshormon Leptin und produziert gleichzeitig mehr hungeranregendes Ghrelin.

Mind. 3 Mahlzeiten am Tag

Starte in den Tag mit einem üppigen Frühstück. In der Nacht leistet dein Körper schwerstarbeit für dich und repariert z.B. Zellen. Deshalb braucht er morgens auch Energie. Gönne ihm ballaststoffreiche Ernährung. Morgens kannst du auch gerne viele Kohlenhydrate wie Müsli oder Obst essen.

Immer satt essen

Versuche dich nach dem eatSimply Konzept zu ernähren und packe deinen Teller voll. Jedoch mit mehr Gemüse, guten Fetten / Ölen und somit auch ausreichend Ballaststoffen. Diese halten länger satt und verhindern so eher die Heißhungerattacken.

Gerne auch mehr Fett

Hör nicht auf die Antifett-Fanatiker und lasse Lightprodukte im Supermarkt stehen. Gesunde Fette und Öle machen lange satt und du das Sättigungsgefühl setzt auch schneller ein.

Zähneputzen

Ablenkung hilft gegen den Heißhunger. Deshalb gehe einfach ins Bad und putze dir gründlich die Zähne. Nutze eine gemachsintensive Zahlcreme mit viel Minze.

 

Was tun gegen Heißhunger? Stoppen und vermeiden von Heißhungerattacken
4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.