Mit Basischer Ernährung zu mehr Gesundheit und Vitalität. Hier erfährst du wie du einen Ernährungsplan zur Basischen Ernährung erstellst.

Wer seinen Körper mit reichlich Vitaminen und Mineralstoffen versorgen will , sowie den Säure – / Basenhaushalt ins Gleichgewicht bringen möchte , sollte sich an eine Basische Kost orientieren.
Denn nicht alles was sauer schmeckt , hat auch einen hohen Säuregehalt und Einfluss auf den Organismus. Trotz strenger Kuren und Fastentagen , gibt es ebenso einfache Methoden ,wie man seinen Ph-Wert wieder regulieren kann.

Ernährungsplan erstellen zur Basischen Ernährung
Gesunde Lebensmittel sind Bestandteil eines Basischen Ernährungsplans

Was ist Basische Ernährung?

Unter dem Begriff „ basische Ernährung“ versteht man , dass hauptsächlich Lebensmittel gegessen werden , die einen nicht sauren Ph-Wert haben. Ob der Ph-Wert eines Lebensmittels hoch oder niedrig ist , hängt von der Anzahl der vorhanden Wasserstoffatomen ab. Der ideale Blut-Ph-Wert unseres Körpers liegt bei 7 , sprich einen niedrigeren basischen Bereich. Wer zu häufig saure Nahrung aufnimmt , dessen Organismus kann an Übersäuerung und deren Folgeerkrankungen ( Arteriosklerose, Gallensteine, Haarausfall, Cellulite, Pilzerkrankungen, Übergewicht ) leiden, basische Lebensmittel dagegen wirken entzündungshemmend, haben einen hohen Wassergehalt , sind ballaststoff -, vitamin- und mineralstoffreich.

Ein Basischer Ernährungsplan ist für jeden geeignet, der seinen Basen-/Säurehaushalt wieder in Gleichgewicht bringen möchte unter Beachtung der individuellen Verträglichkeit basischer Lebensmittel. Ebenso wird aufgrund der abwechslungsreichen Auswahl an Obst und Gemüse , der Vitamin und Mineralhaushalt des Körpers gedeckt.
Trotz dieser pflanzenbasierten Nahrung , können sämtliche Grundnährstoffe gedeckt werden , wie z.b durch Kartoffeln und Reis als Sättigungsbeilagen , Pflanzliche Öle als Fettlieferanten , sowie Nüsse, Samen oder Hülsenfrüchte für biologisch hochwertiges Eiweiß. Ein basischer Kostplan ist leichter in die Tat umzusetzen als gedacht , dennoch ist etwas Vorbereitung wie z.b. einer Einkaufsliste hilfreich.

Basische LebensmittelSaure Lebensmittel
Obst & BeerenfrüchteFisch und Fleischerzeugnisse
Gemüse und BlattsalateFleisch und Wurstwaren
Nüssen und SamenMilch und Milchprodukte
HülsenfrüchteEi
Kartoffeln, Reis, QuinoaTofu und Sojaprodukte
Pflanzliche Öle und FetteBackwaren und Getreideprodukte
Mineralwasser und TeeAlkohol, Kaffee und Limonade
Kräuter und GewürzeZucker, Süßigkeiten, Fast Food, Knabbereien

Tipps zur Erstellung eines basischen Ernährungsplans

  • abwechslungsreiche Auswahl an basischen Lebensmitteln → Obst / Gemüse
  • tägl. 1,5 – 2 l Mineralwasser trinken oder ungesüßte Tees
  • tägl. 3x 2 Händevoll ( saisonales ) Obst und 2 x 1 Handvoll ( saisonales ) Obst
  • meiden von sauren Lebensmitteln wie Getreide und Getreideprodukte , Fleisch , Milch und
    Milchprodukten

Beispiel Ernährungsplan für drei Tage

Mit der nuplano App selber einen Ernährungsplan erstellen

Wir haben dir hier für drei Tage einen Musterernährungsplan für die basische Ernährung erstellt. Du kannst die Rezepte auch sehr bequem mit der nuplano Ernährungsplan App selber einplanen und umsetzen.
In kursiver Schrift haben wir dir Anmerkungen zu den Rezepten beigefügt damit du siehst wie einfach du klassische Rezepte „basisch“ anpassen kannst.

Als Snacks kannst du gerne einen Apfel, Nüsse oder dir einen Obstsalat essen.

Tag 1

Morgens

Rezeptbild für gesundes Beeren-Frühstück mit Quark, Joghurt, Haferflocken und Nüssen

Bitte ersetze den Quark und Joghurt mit Joghurt auf Lupinenbasis

Tag 2

Mittags

Rezeptbild für Kürbis-Mangold-Auflauf

Nimm statt Emmentaler veganen Käse

Abends

Rezeptbild für Vegane Erdnusspfanne mit Soja und Gemüse

Nimm statt Sojagranulat Kichererbsen

Tag 3

Morgens

Rezeptbild für Rührei mit Tomaten und Basilikum

Nimm statt Ei ein Gemisch aus Kichererbsenmehl und Wasser

Abends

Rezeptbild für Feine Pilzcremesuppe

Nimm statt Milch Hafermilch / Mandelmilch

Häufige Fragen

Kann ich mit der basischen Ernährung auch abnehmen?

Ja, zum Abnehmen benötigst du ein Kaloriendefizit (Mit dem Abnehmrechner kannst du dein Kaloriendefizit leicht errechnen). Pflanzliche Lebensmittel haben in der Regel eine geringe Energiedichte. Somit ist es für viele Anwender eines basischen Ernährungsplans auch leicht mit den gesunden Lebensmittel abzunehmen.

Basischer Ernährungsplan
5 (100%) 1 vote[s]